Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1206-1208

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Börstinghaus, Jens

Titel/Untertitel:

Sturmfahrt und Schiffbruch. Zur lukanischen Verwendung eines literarischen Topos in Apostelgeschichte 27,1–28,6.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2010. XVIII, 554 S. m. Abb. gr.8° = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament. 2. Reihe, 274. Kart. EUR 94,00. ISBN 978-3-16-149996-8.

Rezensent:

Catherine Hezser

Das Thema der Reise und Mobilität ist in letzter Zeit von Althistorikern wiederholt aufgegriffen und in seinen verschiedenen Aspekten behandelt worden. Dabei ist besonders die zunehmende Mobilität breiterer Bevölkerungsschichten in der römischen Kaiserzeit betont worden. Es ist erfreulich, dass Untersuchungen zu diesem Thema nun auch auf das Neue Testament und frühe Christentum ausgeweitet werden. Das vorliegende Buch, welches die literarische Darstellung eines bestimmten Aspektes der antiken Reiseerfahrung untersucht, basiert auf einer Dissertation, die an der Universität Erlangen im Fachbereich Theologie eingereicht und von Peter Pilhofer betreut wurde. In der Dissertation wird der lukanische Topos von Seefahrt und der Schiffbruch des Paulus im Rahmen der vielfältigen antiken ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!