Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1195-1198

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Haarmann, Volker

Titel/Untertitel:

JHWH-Verehrer der Völker. Die Hinwendung von Nichtisraeliten zum Gott Israels in alttestamentlichen Überlieferungen.

Verlag:

Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2008. 341 S. gr.8° = Abhandlungen zur Theologie des Alten und Neuen Testaments, 91. Kart. EUR 44,00. ISBN 978-3-290-17492-7.

Rezensent:

Till Magnus Steiner

Die Studie (betreut von Erhard Blum) wurde im Wintersemester 2006/2007 von der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen als Dissertation angenommen. Der Vf. schöpft in ihr aus seinem Studium der Evangelischen Theologie und Judaistik, die er in der vorliegenden alttestamentlichen Studie zusammenfließen lässt, um eine Antwort auf die theologisch aktuelle Frage zu geben: »Ist JHWH der einzige Gott, und hat er als solcher nur Israel er­wählt, was ist dann mit den anderen Völkern?« (20)
In der alttestamentlichen Wissenschaft hat sich ein reges Interesse an der sozialen Stellung von Fremden (רג) und Ausländern (ירכנ), deren Stellung zum Volk Israel sowie deren Verhältnis zum Gott Israels entwickelt (vgl. z. B. die Monographien von Van Houten ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!