Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2010

Spalte:

1161-1163

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Gestrich, Christof

Titel/Untertitel:

Die Seele des Menschen und die Hoffnung der Christen. Evangelische Eschatologie vor der Erneuerung.

Verlag:

Frankfurt a. M.: Hansisches Druck- u. Verlagshaus – edition chrismon 2009. 246 S. gr.8°. Kart. EUR 34,00. ISBN 978-3-86921-004-9.

Rezensent:

Ingolf U. Dalferth

Die gegenwärtige evangelische Theologie hat Christof Gestrich zufolge erhebliche Defizite, wenn es um überzeugende Antworten auf die Frage geht: »Was geschieht mit mir, wenn ich sterbe?« (15) Deshalb sucht er nach Wegen, die evangelische Eschatologie – d. h. die Lehre von den letzten Dingen in der evangelischen Theologie – zu erneuern, indem er zwei Problemkreise verknüpft: die »Rück-­eroberung der Seele« (12) und die in der Vaterunserbitte ausgedrückte Hoffnung auf das »Kommen des Reiches Gottes: die Hoffnung auf die durchgehende Neugestaltung der Weltverhältnisse durch Gott« (19). Beide werfen unterschiedliche Fragen auf (indi­-viduelles ›Weiterleben‹, gemeinsame bzw. kosmische Neugestaltung), und es ist nicht unmittelbar ersichtlich, wie sich aus der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!