Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2010

Spalte:

1079-1080

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Steinacker, Peter

Titel/Untertitel:

Richard Wagner und die Religion.

Verlag:

Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2008. 156 S. m. Abb. gr.8°. Geb. EUR 29,90. ISBN 978-3-534-21438-9.

Rezensent:

Hans Hübner

Der Titel, unter dem Peter Steinacker, ehemaliger Kirchenpräsident von Hessen-Nassau, sein Buch publizierte, könnte suggerieren, er wolle systematisch-theologisch Wagners Konzeption der Religion darlegen. In diesem Buch finden sich aber zu verschiedenen Zeiten erschienene Einzelstudien, die sich inhaltlich überschneiden. Da­her hier nur die Rezension derjenigen Studie, die sein Wagner-Bild besonders gut erkennen lässt: Eros und Religion in Wagners »Tannhäuser«. Darin auch Wagners zentrale Themen: Erlösungsbedürftigkeit, Liebe als Erlösung.
St. bringt keine Inhaltsangabe des »Tannhäuser«. Er setzt die Kenntnis von dessen Inhalt voraus. Ausgehend von der dreigeteilten Ouvertüre deutet er die Verschränkung Eros/»Tannhäuser« vom konflikthaften Gegenüber ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!