Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2010

Spalte:

962-965

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Elmer, Ian J.

Titel/Untertitel:

Paul, Jerusalem and the Judaisers. The Galatian Crisis in Its Broadest Historical Context.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2009. X, 249 S. gr.8° = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament. 2. Reihe, 258. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-16-149807-7.

Rezensent:

Ingo Broer

Die auf eine Dissertation an der australischen katholischen Universität zurückgehende Monographie kreist um die galatische Krise, deren Verständnis sie auch durch die Einbeziehung der Vor- und Nachgeschichte zu erhellen versucht. Damit weitet sich die Fragestellung aus, und die Studie nähert sich einer Geschichte der frühen Urgemeinde.
Im Anschluss an einen Literaturüberblick und eine Beurteilung der Quellen wendet sich der Vf. der ältesten Jesusbewegung zu und sieht diese als von ihren ältesten Tagen an in zwei ganz gegensätzliche Gruppen geteilt an. Im Unterschied zu dem hebräischen Teil der Urgemeinde, der die Grenzen der jüdischen Praxis nicht überschritt und die Gültigkeit des Tempelkultes und des mosaischen Gesetzes nicht infrage stellte, gab es die Hellenisten, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!