Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2010

Spalte:

904-906

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Albrecht, Michaela

Titel/Untertitel:

Für uns gestorben. Die Heilsbedeutung des Kreuzestodes Jesu Christi aus der Sicht Jugendlicher.

Verlag:

Göttingen: V&R unipress 2007. 347 S. gr.8° = Arbeiten zur Religionspädagogik, 33. Geb. EUR 49,90. ISBN 978-3-89971-401-2.

Rezensent:

Christoph Gramzow

Bei dieser Publikation handelt es sich um die 2007 von der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth angenommene Dissertationsschrift der Autorin Michaela Albrecht. Durchaus in Anlehnung an Forschungsarbeiten des Doktorvaters Werner H. Ritter greift A. mit der Thematisierung des Kreuzestodes Christi und seiner Deutungen eine Fragestellung auf, deren Randständigkeit in neueren empirischen Studien wie im Denken heutiger junger Menschen sie zu Recht konstatiert.
Ausgangspunkt der Überlegungen sind die Wahrnehmung einer wachsenden Kritik an der traditionellen Kreuzestodlehre sowie in der Literatur vorgetragene Forderungen nach einem »Ab­schied vom Verständnis des Todes Jesu als Opfer« (14). Als Religionspädagogin und Lehrerin hat A. in ihrer Untersuchung vor ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!