Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2010

Spalte:

864-865

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Poeschke, Joachim

Titel/Untertitel:

Mosaiken in Italien 300–1300.

Verlag:

München: Hirmer 2009. 431 S. m zahlr. Abb. 4°. Lw. EUR 138,00. ISBN 978-3-7774-2101-8.

Rezensent:

Henning Lutterbach

Der an der Universität Münster lehrende Kunstgeschichtler Joachim Poeschke, der durch seine Publikationen sowie durch seine Mitarbeit in interdisziplinären Forschungs- und Wissenschaftsverbünden (Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der beiden MPIs für Kunstgeschichte; Mitglied der Akademie der Wissenschaften NRW) einschlägig ausgewiesen ist, legt einen wahrlich prachtvoll ausgestatteten Band zu den »Mosaiken in Italien 300–1300« vor. Dieses Werk verdient mehrfache Beachtung: Zum einen verbindet P. hier seine Forschungsschwerpunkte »Antikenrezeption« und »Italienische Kunst des Mittelalters«. Zum zweiten liegen zwar wich­-tige Publikationen zur Mosaikkunst bestimmter Epochen und Regionen Italiens vor, nicht aber ein epochen- und regionenübergreifend konzipiertes ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!