Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2010

Spalte:

733-736

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Schockenhoff, Eberhard

Titel/Untertitel:

Zur Lüge verdammt? Politik, Justiz, Kunst, Medien, Medizin, Wissenschaft und die Ethik der Wahrheit. 2., erw. Aufl.

Verlag:

Freiburg-Basel-Wien: Herder 2005. 532 S. 8°. Kart. EUR 22,90. ISBN 978-3-451-28773-2.

Rezensent:

Elisabeth Gräb-Schmidt

Sollte Nietzsche doch Recht behalten? Ist die Lüge ein Mittel zur Lebenserhaltung, sind unsere Maskierungen die eigentliche Form der für uns bestimmten Wirklichkeit? Die Zweitauflage des Opus magnum von E. Schockenhoff ist jedenfalls ein Hinweis darauf, »dass das Thema der Lüge in Kultur und Gesellschaft im privaten, politischen und rechtlichen Raum ... in den letzten Jahren nichts an Aktualität eingebüßt« hat (3). Gegenüber der Erstausgabe finden sich Erweiterungen um Ausführungen über Wahrheit und Freiheit im Bereich der Kunst sowie einer Untersuchung zur Funktion der Blasphemie im gegenwärtigen Kulturbetrieb sowie um Verweise auf die zwischenzeitlich vielfältig entstandenen Publikationen zu diesem Thema.
Dabei zeigt bereits der Untertitel die Zielrichtung an. Nicht ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!