Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2010

Spalte:

549-551

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Gelardini, Gabriella

Titel/Untertitel:

»Verhärtet eure Herzen nicht«. Der Hebräer, eine Synagogenhomilie zu Tischa be-Aw.

Verlag:

Leiden-Boston: Brill 2006. XXIV, 470 S. gr.8° = Biblical Interpretation Series, 83. Geb. EUR 156,00. ISBN 978-90-04-15406-3.

Rezensent:

Claus-Peter März/Markus-Liborius Hermann

G. Gelardini hat mit der Beschreibung des Hebräerbriefs als synagogaler Predigt ernst gemacht und die geschichtliche Verortung des Schreibens konkretisiert. Für G. stellt der Hebr eine Synagogen­homilie dar, die am Tischa be-Aw, dem »wichtigsten ... Fasttag des jüdischen Kalenders« (3), gehalten worden ist und Ex 31,(17b)18–32,35 als Toralesung (Sidra) sowie Jer 31,31–34 als Prophetenlesung (Haftara) auslegt. An Tischa be-Aw wurden (und werden) der Schuld und Bundesbrüche Israels gedacht und die daraus resultierenden historischen Katastrophen, besonders die Tempelzerstörungen, betrauert. Der dadurch entstandene Schock erscheint für G. als heilsgeschichtliche Katastrophe, die durch einen von Gott gesandten Mittler und Hohenpriester, den Sohn, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!