Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2010

Spalte:

492-494

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Rothen, Paul Bernhard

Titel/Untertitel:

Das Pfarramt. Ein gefährdeter Pfeiler der europäischen Kultur.

Verlag:

Wien-Zürich-Berlin-Münster: LIT 2009. 4, X, 442 S. gr.8° = Swiss: Forschung und Wissenschaft, 5. Kart. EUR 24,90. ISBN 978-3-643-80026-8.

Rezensent:

Eberhard Winkler

Der Untertitel könnte vermuten lassen, hier werde das Pfarramt kulturprotestantisch interpretiert. Der Pfarrer am Baseler Münster Paul Bernhard Rothen zeigt aber schon in der Einführung, dass der Wind aus anderer Richtung weht. Er setzt bei Kierkegaards Kleruskritik ein und sieht das Pfarramt in einer Krise, die den Pfarrer »[v]om verfemten zum bedeutungslosen Wesen« macht und Teil einer kulturellen Krise in Europa ist, dessen Intelligenz sich von der Aufgabe dispensiert, die grundlegenden Schriften der eigenen Kultur zu kennen. Die wissenschaftliche Theologie ist für die Krise mitverantwortlich, sofern sie es nicht schaffte, »ihre Erkenntnisse zu bündeln, auf eine gegenwärtige Praxis auszurichten und damit überprüfbar zu machen« (7). Es gelang nicht, aus den Ergebnissen der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!