Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2010

Spalte:

480-482

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Gasecki, Krzysztof

Titel/Untertitel:

Das Profil des Geistes in den Sakramenten. Pneumatologische Grundlagen der Sakramentenlehre. Darstellung und Reflexionen ausgewählter katholischer Entwürfe.

Verlag:

Münster: Aschendorff 2009. XXVII, 492 S. gr. 8° = Münsterische Beiträge zur Theologie, 66. Kart. EUR 61,00. ISBN 978-3-402-11366-0.

Rezensent:

Karl-Hermann Kandler

Vielfach sei in wissenschaftlichen Publikationen herausgehoben worden, dass Jesus Christus der Stifter der Sakramente sei; »dass aber auch dem Heiligen Geist in den Sakramenten eine ebenso große Bedeutung zukommt, wurde im Westen lange Zeit vergessen.« Die Sakramente hätten eine »epikletische Note« und müssten »einem epikletisch-pneumatologischen Rahmen eingefügt« werden (XII f.). Krzysztof Gasecki ist davon überzeugt, dass dadurch »das personale Verständnis der Sakramente« zu erläutern sei. Der Heilige Geist befähige den Glaubenden, »die Sakramente aufzunehmen«. Dabei bleibe die Frage, ob der Heilige Geist deren Gabe oder Spender sei.
Im 1. Kapitel gibt G. einen historischen Überblick (1–110), im 2.untersucht er Gesamtentwürfe der gegenwärtigen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!