Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2010

Spalte:

476-477

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Niggli, Ursula

Titel/Untertitel:

Peter Abaelard als Dichter. Mit einer erstmaligen Übersetzung seiner Klagelieder ins Deutsche.

Verlag:

Tübingen: Francke 2007. 232 S. m. Abb. u. 1 Kt. 8°. EUR 24,90. ISBN 978-3-7720-8221-4.

Rezensent:

Jörg Ulrich

Ursula Niggli, Leiterin des Philosophischen Instituts »Paraklet« in Zürich, Herausgeberin des 2004 erschienenen Sammelbandes Peter Abaelard. Leben – Werk – Wirkung und mithin ausgewiesene Abaelard-Forscherin, befasst sich in dieser Monographie mit einem spezifischen und bislang wenig beachteten Aspekt des Werkes Abaelards, nämlich mit seinem Dichten. Damit rücken die sog. Klagelieder (Planctus) Abaelards ins Zentrum der Aufmerksamkeit.
N. greift auf diese Quelle mit der methodischen Vorentscheidung zu, die Klagelieder Abaelards gleichsam als »Ersatz« (9) für seine in der Historia calamitatum und in den Briefen Heloisas ge­nannten, aber leider nicht überlieferten Liebeslieder zu nehmen. So werde (auch) in den Klageliedern die populäre Seite Abaelards ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!