Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2010

Spalte:

356-358

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Zunke, Christine

Titel/Untertitel:

Kritik der Hirnforschung. Neurophysiologie und Willensfreiheit.

Verlag:

Berlin: Akademie Verlag 2008. 222 S. gr.8°. Geb. EUR 49,80. ISBN 978-3-05-004501-6.

Rezensent:

Karin Scheiber

Neben dem angegebenen Titel in dieser Rezension besprochen:

Böttigheimer, Christoph, Fischer, Norbert, u. Manfred Gerwing [Hrsg.]: Sein und Sollen des Menschen. Zum göttlich-freien Konzept vom Menschen. Münster: Aschendorff 2009. XII, 496 S. gr.8°. Kart. EUR 39,80. ISBN 978-3-402-12760-5.


»In der Behauptung durch die moderne Hirnforschung, wirtäusch­ten uns über unsere Freiheit, sind also zwei Weisen der Verkehrung zu finden: die objektive Verkehrung von Freiheit in Herrschaft durch das Kapitalverhältnis und die ideologische Verkehrung der hieraus resultierenden Unfreiheit von einer ökonomischen zu einer neuronal hergestellten, womit dann behauptet wird, der Grund der Unfreiheit läge nicht in der Verfasstheit der Gesellschaft, sondern ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!