Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2010

Spalte:

354-356

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Wenzel, Knut

Titel/Untertitel:

Glaube in Vermittlung. Theologische Hermeneutik nach Paul Ricœur.

Verlag:

Freiburg-Basel-Wien: Herder 2008. 332 S. 8°. Geb. EUR 24,95. ISBN 978-3-451-29796-0.

Rezensent:

Doris Hiller

Die Auseinandersetzung mit der Philosophie Paul Ricœurs und ihren theologischen Implikationen ist ein wesentlicher Forschungsschwerpunkt des Vf.s des hier zu besprechenden Werkes. Er hat wie andere, vor allem katholische, Theologen erkannt, in welcher Weise sich theologisches Denken, insbesondere eine theologische Hermeneutik, mit den Ansätzen des französischen Philosophen profilieren lässt.
Dennoch ist schon der Titel des Buches genau zu lesen, um nicht mit falschen Erwartungen an dessen Inhalt heranzugehen. Es geht dem Vf. um eine theologische Hermeneutik »nach« Ricœur. Dies ist zu unterscheiden von dem durch den Leser oder die Leserin vielleicht zu erwartenden Umgang »mit« Ricœur. So spannt der Vf. ein dichtes geistesgeschichtliches Netz um sprachphilosophische, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!