Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2010

Spalte:

267-282

Kategorie:

Aufsätze

Autor/Hrsg.:

Florian Wilk

Titel/Untertitel:

Gottesgerechtigkeit – Gesetzeswerke – eigene Gerechtigkeit
Überlegungen zur geschichtlichen Verwurzelung und theologischen Bedeutung paulinischer Rechtfertigungsaussagen im Anschluss an die »New Perspective«*

Die »New Perspective on Paul«1 hat eine breite Forschungsdebatte ausgelöst,2 die schon mehrfach selbst zum Gegenstand der Reflexion gemacht wurde.3 Auch wenn jüngst noch ganz andere Sichtweisen auf Paulus in den Vordergrund gerückt wurden,4 finden die Impulse jener Perspektive nach wie vor starken Widerhall. Der aktuelle Gesprächsstand ist allerdings nicht in jeder Hinsicht be­friedigend.

1. Zum Stand der Diskussion


1.1 Das prinzipielle Anliegen der »New Perspective«, Paulus in seinem historischen Kontext wahrzunehmen und dabei ein den antiken Quellen entsprechendes Bild des zeitgenössischen Judentums zugrunde zu legen, wird in der Forschung akzeptiert. Zudem ha­ben einige dadurch eröffnete Einsichten ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!