Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2010

Spalte:

201-203

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Bauer, Gisa

Titel/Untertitel:

Kulturprotestantismus und frühe bürgerliche Frauenbewegung in Deutschland. Agnes von Zahn-Harnack (1884–1950).

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2006. 417 S. gr.8° = Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, 17. Geb. EUR 58,00. ISBN 978-3-374-02385-1.

Rezensent:

Beate Eulenhöfer-Mann

Gisa Bauer ist Assistentin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Kirchengeschichte der Theologischen Fakultät Leipzig. Mit dieser zunächst von Kurt Nowak und nach dessen Tod von Klaus Fitschen betreuten Arbeit wurde sie 2005 promoviert.
Agnes von Harnack wurde 1884 als Tochter von Amilie Thiersch und Adolf von Harnack, Professor für Theologie, in Gießen geboren. Nach dem Schulbesuch begann sie 1900 ihre Ausbildung als Lehrerin, die sie 1903 abschloss. Bis 1920 lehrte sie an einer Mädchenschule in Berlin. Auch während ihres Studiums (1908–1912) unterrichtete sie dort. Sie studierte deutsche und englische Philologie sowie Philosophie in Berlin und wurde 1912 mit einer Arbeit über Clemens Brentano in Greifswald promoviert. 1919 heiratet sie den Juristen Karl von Zahn. Aus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!