Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2010

Spalte:

195-197

Kategorie:

Kirchengeschichte: Allgemeines

Autor/Hrsg.:

Louth, Andrew

Titel/Untertitel:

Greek East and Latin West. The Church AD 681–1071.

Verlag:

Crestwood-New York: St Vladimir’s Seminary Press 2007. XVI, 382 S. u. 11 Taf. m. 18 Abb. u. 8 Ktn. gr.8° = The Church in History, 3. Kart. US$ 26,00. ISBN 978-0-88141-320-5.

Rezensent:

Peter Gemeinhardt

Dieser Band ist Teil einer auf sechs Bände konzipierten Gesamtdarstellung der Kirchengeschichte, deren Charakteristikum darin besteht, dass orthodoxe Theologen sich der Geschichte der gesamten Kirche widmen – nicht nur der eigenen Tradition, sondern auch der des lateinischen Westens, zu der bekanntlich seit dem Mittelalter ein spannungsvolles, oft krisenhaftes Verhältnis be­steht, das auch in der Ökumene der Gegenwart noch spürbar ist. Initiator war der 1992 verstorbene John Meyendorff, der auch selbst den ersten Band verfasste (Imperial Unity and Christian Divisions: The Church AD 450–680, 1989) und zum zweiten Band (Aristeides Papadakis, The Christian East and the Papacy: The Church AD 1071–1453, 1994) noch einen Beitrag beisteuerte. Mittlerweile hat der in Durham lehrende ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!