Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2010

Spalte:

157-159

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Rocca, Samuel

Titel/Untertitel:

Herod’s Judaea. A Mediterranean State in the Classical World.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2008. XI, 445 S. m. zahlr. Abb. u. Ktn. gr.8° = Texts and Studies in Ancient Judaism, 122. Lw. EUR 119,00. ISBN 978-3-16-149717-9.

Rezensent:

Jürgen Zangenberg

Das derzeitige große Interesse an Herodes dem Großen ist so erfreulich wie begreiflich, lassen sich an ihm doch gleichsam wie in einem Brennglas zentrale Fragen antiker Kulturgeschichte aus ganz unterschiedlichen Richtungen behandeln: die »Romanisierung« des Ostens und die Hellenisierung Roms in augusteischer Zeit, die Entstehung einer eigenständigen jüdischen materiellen Kultur und das Verhältnis zwischen Rom und dem Judentum, um nur einige Punkte zu nennen. Nachdem Manuel Vogel eine lang vermisste, wissenschaftlich verantwortete und gut lesbare Herodesbiographie in deutscher Sprache (Herodes. König der Juden, Freund der Römer, Leipzig 2002 [Biblische Gestalten 5]) und Ehud Netzer die Summe seiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit herodianischer Architektur (The Architecture ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!