Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2009

Spalte:

1385–1386

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Demmer, Klaus

Titel/Untertitel:

Gott denken – sittlich handeln. Fährten ethischer Theologie.

Verlag:

Fribourg: Academic Press Fribourg; Freiburg i. Br.-Wien: Herder 2008. 287 S. gr.8° = Studien zur theologischen Ethik, 120. Kart. EUR 34,00. ISBN 978-3-7278-1609-3 (Academic Press Fribourg); 978-3-451-29817-2 (Herder).

Rezensent:

Sibylle Rolf

»Gott denken als Lebensgrund christlicher Sittlichkeit« (11) – die Überschrift des ersten Abschnittes gibt die beiden Stoßrichtungen des anspruchsvollen Werks von Klaus Demmer an, einem der be­kanntesten und bedeutendsten katholischen Moraltheologen des ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jh.s: Gott denken und damit die unter anderem 2006 von Papst Benedikt XVI. ins Gedächtnis gerufene Verhältnisbestimmung von Glaube und Vernunft (1), und die Grundlagen christlicher Sittlichkeit (2), die D. anhand ausgewählter beispielhafter Problemfelder entfaltet. Dabei begibt sich das Buch auf »Fährten ethischer Theologie«, nicht, wie meist üblich, in den Diskussionszusammenhang »theologischer Ethik«.

Von dieser unerwarteten Akzentuierung her ist es ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!