Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2009

Spalte:

1379–1381

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Kessler, Hans

Titel/Untertitel:

Evolution und Schöpfung in neuer Sicht.

Verlag:

Kevelaer: Butzon & Becker 2009. 221 S. 8°. Geb. EUR 17,90. ISBN 978-3-7666-1287-8.

Rezensent:

Hans-Dieter Mutschler

Rechtzeitig zum Darwinjahr erscheint das Buch über Evolution und Schöpfung des emeritierten Frankfurter Theologen Hans Kessler. Weil es auf jahrzehntelanger Vorarbeit beruht, gehört es nicht zu den editorischen Schnellschüssen, mit denen wir zurzeit überhäuft werden. Um es vorweg zu sagen: Das Buch ist solide, gut lesbar, nicht zu lang und trotzdem niveauvoll, Eigenschaften die man nicht so häufig zusammen antrifft. Im Übrigen sind die fünf Kapitel so konzipiert, dass man sie auch separat lesen kann.

Ein erstes Kapitel behandelt die Missdeutungen des Schöpfungsgedankens bei Kreationisten und harten Naturalisten. Das ›Intelligent Design Movement‹ behauptet z. B., dass die Biologie als solche den Gedanken eines Designs und damit eines Designers enthalten müsse, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!