Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2009

Spalte:

1261–1263

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Schlegel, Alexander

Titel/Untertitel:

Die Identität der Person. Eine Auseinandersetzung mit Peter Singer.

Verlag:

Fribourg: Fribourg Academic Press; Freiburg i. Br.-Wien: Herder 2007. 486 S. gr.8° = Studien zur theologischen Ethik, 116. Kart. EUR 65,00. ISBN 978-3-7278-1580-5 (Fribourg Academic Press); 978-3-451-29393-1 (Herder).

Rezensent:

Christian Polke

Vor mittlerweile 20 Jahren beherrschte eine Debatte die bundesdeutsche Öffentlichkeit, die manchen den Rückfall in die Tage nationalsozialistischer Züchtungspolitiken befürchten ließ. Der australische Philosoph Peter Singer, bis dato vor allem den Kundigen als Anwalt von Animal Rights bekannt, legte seine »Praktische Ethik« (1984/94) vor. Darin ging es sprichwörtlich um Fragen von Leben und Tod. Man muss Singers – mittlerweile von ihm teilweise schon wieder revidierte – Thesen zu Infantizid und Euthanasie nicht teilen, um selbstkritisch einzugestehen: Eine Sternstunde der öffentlichen Meinungsdebatte war die damalige Diskussion gewiss nicht.

Der katholische Theologe Alexander Schlegel hat sich jüngst in seiner Mainzer Dissertationsschrift über ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!