Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2009

Spalte:

852–854

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Gerber, Michael

Titel/Untertitel:

Zur Liebe berufen. Pastoraltheologische Kriterien für die Formung geistlicher Berufe in Auseinandersetzung mit Luigi M. Rulla und Josef Kentenich.

Verlag:

Würzburg: Echter 2008. 392 S. gr.8° = Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge, 72. Kart. EUR 36,00. ISBN 978-3-429-02993-7.

Rezensent:

Dorothea Greiner

Michael Gerbers Dissertation ist sowohl wissenschaftliches Werk als auch praxisrelevante Studie zu geistlichen Formationswegen. »Formation« wird dabei von ihm verstanden »als die Begleitung Einzelner oder Gruppen bei der Entdeckung und Entfaltung ihrer gottgewollten Berufung durch eine oder mehrere ausgewiesene Personen … eingebunden in den Kontext der Ausbildung durch eine Diözese, einen Orden bzw. eine ordensähnliche Gemeinschaft«.
Nach einleitenden Gedanken wird in einem Dreischritt zu­erst der Ansatz Luigi Maria Rullas (1922–2002) zur Formationsarbeit dargestellt, anschließend der von Josef Kentenich (1885–1968), um dann im dritten Schritt gewonnene Einsichten für die Konzeption gegenwärtiger und zukünftiger Formationswege zu benennen, die in acht eigenen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!