Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2009

Spalte:

748–749

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Pannenberg, Wolfhart

Titel/Untertitel:

Analogie und Offenbarung. Eine kritische Untersuchung zur Geschichte des Analogiebegriffs in der Lehre von der Gotteserkenntnis.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007. 215 S. gr.8°. Geb. EUR 69,90. ISBN 978-3-525-56158-4.

Rezensent:

Gunnar Hindrichs

Wolfhart Pannenbergs Habilitationsschrift Analogie und Offenbarung wurde 1955 von der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg angenommen. Um zwei Kapitel erweitert ist sie nun als Buch erschienen. Die ursprüngliche Arbeit behandelte, in großer Kundigkeit, die Geschichte der Analogie vom griechischen Denken über die Alte Kirche und die Scholastik bis zu Thomas von Aquin. Zu ihr sind nun zwei ergänzende Kapitel getreten, eines über Duns Scotus und eines zum Verblassen des Analogiegedankens in der neuzeitlichen Philosophie. Auch diese Kapitel wurden unmittelbar im Anschluss an die damalige Arbeit verfasst. Nur das Nachwort stammt aus dem Jahr 2006.
Der Inhalt des Buches im Einzelnen muss hier nicht erneut dargestellt und abgeschätzt werden. Denn die Arbeit ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!