Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2009

Spalte:

639-641

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Kranemann, Benedikt, Sternberg, Thomas, u. Walter Zahner [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Die diakonale Dimension der Liturgie.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Herder 2006. 306 S. 8° = Quaestiones disputatae, 218. Kart. EUR 28,00. ISBN 978-3-451-02218-0.

Rezensent:

Jörg Neijenhuis

Dieses Buch nimmt sich die diakonale Dimension der Liturgie zum Thema – eine Dimension, die oftmals in den Hintergrund rückt, ja, im Zusammenhang der Liturgie sogar in Vergessenheit zu geraten droht. Dies wird begünstigt, wenn Liturgie als ästhetische Zutat zur Erbauung der Glaubenden begriffen wird, die man sich als Höhepunkt nun deshalb leisten kann, weil für das Leben gesorgt ist, weil alles reibungslos funktioniert und Diakonie nicht vorkommt. Liturgie und Leben und damit auch Diakonie entfernen sich voneinander. So stellt es Andreas Poschmann in seinem Beitrag dar, der das ineinandergreifende Verhältnis von Liturgie und Diakonie am Beispiel des Lebens im Leipziger Oratorium bearbeitet und damit auf die Wurzeln von Klemens Richter verweist. Denn dass man so nicht mit Liturgie ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!