Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2009

Spalte:

593–594

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Schlegel, Friedrich

Titel/Untertitel:

Schriften zur Kritischen Philosophie 1795–1805. M. e. Einleitung u. Anmerkungen hrsg. v. A. Arndt u. J. Zovko.

Verlag:

Hamburg: Meiner 2007. LXIV, 240 S. 8° = Philosophische Bibliothek, 591. Lw. EUR 48,00. ISBN 978-3-7873-1848-3.

Rezensent:

Malte Dominik Krüger

Aktuell spielt in der deutschsprachigen Theologie auf evange­lischer und katholischer Seite besonders in hermeneutischer, fundamentaltheologischer und dogmatischer Hinsicht der Deutsche Idealismus eine wichtige Rolle. Dieser Ausrichtung auf den Deutschen Idealismus kann im Fachdiskurs eine einseitige Fixierung auf die auf einem hohen Niveau stagnierende Hegel- und Fichte-Forschung vorgeworfen werden. Mit diesem Vorwurf verbindet sich das Unbehagen an der idealistischen Überzeugung von der einseitigen Abhängigkeit der Wirklichkeit vom Bewusstsein, die sich besonders im Gefolge Fichtes zur These von der Absolutheit des Ichs steigern kann. Es ist von daher verständlich, dass – auch im Sinn der Alltagserfahrung – nach alternativen Theorien Ausschau gehalten wird, die dieser ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!