Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2009

Spalte:

591–593

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Puntel, Lorenz B.

Titel/Untertitel:

Struktur und Sein. Ein Theorierahmen für eine systematische Philosophie.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2006. XXV, 687 S. gr.8°. Kart. EUR 49,00. ISBN 978-3-16-148963-1.

Rezensent:

Malte Dominik Krüger

Das anzuzeigende Buch bietet die systematische Philosophie, an welcher der Münchener Philosoph seit fast drei Jahrzehnten arbeitet. Diese Philosophie führt P. nach einer »Einleitung« (1–28), die sein Vorhaben angesichts der gegenwärtigen Lage der Philosophie kurz umreißt und sein Projekt in relativer Nähe zu Nicholas Reschers Philosophie verortet, in sechs umfangreichen Kapiteln durch. Angesichts der Dichte und der Fülle von P.s Ausführungen können im Folgenden nur die Leitgedanken skizziert werden.
Das erste Kapitel trägt die Überschrift »Globalsystematik: Standortbestimmung der struktural-systematischen Philosophie« (29–98). Der Ausgangspunkt ist die – an Rudolf Carnaps Begriff des Sprachrahmens anknüpfende – Einsicht, dass sich jede theoretische Aussage ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!