Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2009

Spalte:

474-476

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Frühwald, Wolfgang

Titel/Untertitel:

Das Gedächtnis der Frömmigkeit. Religion, Kirche und Literatur in Deutschland. Vom Barock bis zur Gegenwart.

Verlag:

Frankfurt a. M.-Leipzig: Verlag der Weltreligionen im Insel Verlag 2008, 378 S. kl.8°. Geb. EUR 22,80. ISBN 978-3-458-71009-7.

Rezensent:

Andreas Kubik

Die Gründung des »Verlag der Weltreligionen« gehört ohne Zweifel zu den aufregendsten Entwicklungen auf dem deutschen Buchmarkt seit Langem. Davon zeugen bereits jetzt die Herausgabe zahlreicher heiliger Schriften und die exzellent kommentierten Editionen theologischer Klassiker verschiedenster Religionen – darunter bislang auch Augustins Confessiones und Schleiermachers Reden.
Dazu tritt eine Reihe von Essays, die zur Diskussion um die Ge­genwartsbedeutung von Religion beitragen, sowie Werke, die eher kulturhermeneutisch nach Religion in Geschichte und Gegenwart fragen. Zu diesen gehört auch der zu besprechende Band des Augsburger Germanisten und Wissenschaftsorganisators Wolfgang Früh­wald. Er vereinigt eine Reihe von bereits erschienenen Studien F.s ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!