Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2009

Spalte:

469-471

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Jaspert, Bernd

Titel/Untertitel:

Mönchtum und Protestantismus. Probleme und Wege der Forschung seit 1877. Bd. 2: Von Karl Heussi bis Karl Barth. Bd. 3: Von Karlmann Beyschlag bis Martin Tetz.

Verlag:

Bd. 2: St. Ottilien: EOS 2006. 1079 S. 8° = Regulae Benedicti Studia. Supplementa, 15. Geb. EUR 78,00. ISBN 978-3-8306-7229-6. Bd. 3: St. Ottilien: EOS 2007. 861 S. 8° = Regulae Benedicti Studia. Supplementa, 19. Geb. EUR 76,00. ISBN 978-3-8306-7286-9.

Rezensent:

Johannes Schilling

Der evangelische Theologe Bernd Jaspert beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Mönchtum. Als langjähriger Präsident der Internationalen Regula Benedicti Kongresse, in verschiedenen kirchlichen Ämtern und als Autor zahlreicher Veröffentlichungen hat er eine wissenschaftliche und lebensmäßige Nähe zu seinem Gegenstand, ohne die sich eine selbstgestellte Aufgabe, wie er sie angefangen hat, als solche nicht ins Werk setzen ließe.
In einem auf nunmehr fünf Bände veranschlagten Werk, von denen die ersten drei erschienen sind, stellt er »Probleme und Wege der Forschung seit 1877« dar. Den ersten Band habe ich innerhalb meiner Sammelbesprechung über »Reformation und Mönchtum« angezeigt und gewürdigt (ThLZ 132 [2007], 235–250, hier 236 f.); inzwischen liegen auch ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!