Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2009

Spalte:

338-341

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Kampling, Rainer [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Herrlichkeit. Zur Deutung einer theologischen Kategorie.

Verlag:

Paderborn-München-Wien-Zürich: Schöningh 2008. 467 S. gr.8°. Kart. EUR 58,00. ISBN 978-3-506-75622-0.

Rezensent:

Rainer Schwindt

Anlass dieses Sammelbandes zur »Herrlichkeit« ist nach Ansicht des Herausgebers R. Kampling, dass dieser Begriff, obgleich in seiner theologischen Bedeutung nach wie vor unstreitig, in der religiösen Erfahrung und theologischen Reflexion nicht verortbar sei (5). Es stellt sich damit die Aufgabe, die Möglichkeit der Rede von der Herrlichkeit Gottes von Neuem auszuloten. Überblickt man aber die einzelnen Beiträge, so ist die überwiegende Zahl theologie­geschichtlich orientiert, angefangen mit Aufsätzen zur biblischen Rede von Herrlichkeit, über die Kirchenväter und die Reformatoren bis hin zu Rahner und Balthasar. Auch die unter der Überschrift »Reflexionen« gesammelten Beiträge, u. a. die femi­nistischen und religionsphilosophischen, sind weitgehend historisch-rezeptiv ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!