Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2009

Spalte:

309-311

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Hartenstein, Judith

Titel/Untertitel:

Charakterisierung im Dialog. Maria Magdalena, Petrus, Thomas und die Mutter Jesu im Johannesevangelium.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht; Fribourg: Academic Press Fribourg 2007. 347 S. gr.8° = Novum Testamentum et Orbis Antiquus. Studien zur Umwelt des Neuen Testamentes, 64. Geb. EUR 60,90. ISBN 978-3-525-53987-3 (Vandenhoeck & Ruprecht); 978-3-7278-1587-4 (Academic Press Fribourg).

Rezensent:

Tobias Nicklas

Bei dieser Arbeit handelt es sich um Judith Hartensteins unter der Begleitung von Angela Standhartinger in Marburg angenommene Habilitationsschrift des Jahres 2006. Die Vfn. ist aus ihren bisherigen Schriften als ausgewiesene Expertin in Sachen »Evangelienliteratur des 2. Jahrhunderts« bekannt. Diese Expertise bringt sie auch hier ein, erweitert ihr Profil aber sowohl in textlicher als auch methodologischer Hinsicht. Im Zentrum der vorliegenden Arbeit steht das JohEv. In ihrer Untersuchung von Techniken der Charakterisierung von Jüngergestalten in diesem Text greift die Vfn. Impulse aus der Erzählforschung auf, führt sie aber kreativ weiter. Vollkommen mit Recht beobachtet sie nämlich, dass sich »die Darstellung von Personen im JohEv … nicht aus dem Text des Evangeliums allein ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!