Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2009

Spalte:

219-221

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Herms, Eilert

Titel/Untertitel:

Zusammenleben im Widerstreit der Weltanschauungen. Beiträge zur Sozialethik.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2007. XVIII, 457 S. 8°. Lw. EUR 99,00. ISBN 978-3-16-149355-3.

Rezensent:

Herbert Schlögel

Der Sammelband des evangelischen Tübinger Systematischen Theologen Eilert Herms enthält Beiträge zu sozialethischen Themen, die mit der Aufsatzsammlung »Politik und Recht im Pluralismus« (2008) eine Einheit bilden. Zu Beginn umreißt H. sein Anliegen: »Unser Zusammenleben steht unter Bedingungen, die im schlechthin Vorgegebenen sind, unhintergehbar und unüberholbar. Es steht unter den Bedingungen unseres gemeinschaftlichen Personseins im Fluß des innerweltlichen Werdens. Zu diesen vorgegebenen Bedingungen zählt auch die Erschlossenheit unseres Personseins für es selber, kraft deren ihm seine individuelle, unverwechselbare und unübertragbare Eigenart zu verstehen gegeben ist als besondere Variation der allgemeinen Bedingungen des Menschseins, die dauernd für alle möglichen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!