Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2009

Spalte:

209-211

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Leinsle, Ulrich G.

Titel/Untertitel:

Dillinganae Disputationes. Der Lehrinhalt der gedruckten Dissertationen an der Philosophischen Fakultät der Universität Dillingen 1555–1648.

Verlag:

Regensburg: Schnell & Steiner 2006. 678 S. gr.8° = Jesuitica, 11. Lw. EUR 66,00. ISBN 978-3-7954-1873-1.

Rezensent:

Klaus Unterburger

Die historische Erforschung der frühneuzeitlichen Schulphilosophie ist nach wie vor ein dringendes Desiderat, das freilich vor nicht unerhebliche Herausforderungen stellt. Mit ihr verbindet sich nicht nur ein rein wissenschaftsgeschichtliches Interesse: Vielmehr ist es jene geistige Schulung, die die Eliten der konfessionellen Gesellschaften für alle Universitätsstudien in der Regel zu ab­solvieren hatten; bei aller Abstraktheit kommt ihr so also eine enorme Breitenwirkung zu. Hinzu kommt der Umstand, dass sich die meisten Grundprobleme der neuzeitlichen und modernen Phi­losophie zunächst aus dem scholastischen Diskussionskontext heraus entwickelt haben, der somit zu einer sacherschließenden philosophiegeschichtlichen Erörterung, die der systematischen Frage bekanntlich nie rein ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!