Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2009

Spalte:

170-172

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Bell, Richard H.

Titel/Untertitel:

Deliver Us from Evil. Interpreting the Redemption from the Power of Satan in New Testament Theology.

Verlag:

Tü­bingen: Mohr Siebeck 2007. XXIV, 439 S. gr.8° = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 216. Geb. EUR 99,00. ISBN 978-3-16-14452-9.

Rezensent:

Marius Reiser

In exegetischer Hinsicht befasst sich der Autor, Dozent an der University of Nottingham, hauptsächlich mit den Exorzismen Jesu und Erlösungskonzeptionen bei Paulus, im Epheser-, Kolosser- und im Hebräerbrief. Der Hauptteil des Buches ist aber philosophischer Natur. Seine Leitfrage lautet: Wie ist es zu verstehen, dass die Austreibung mythischer (oder mythologischer) Figuren wie Dä­monen sich in Form von Heilungen auf die physische Welt auswirkt? Wie ordnen wir das Mythische in eine philosophische Weltanschauung ein? R. Bultmanns Programm der Entmythologisierung ist unbefriedigend. Den Schlüssel zur Antwort findet B. stattdessen bei Arthur Schopenhauer.
Das Korpus des Buches umfasst acht Kapitel. Das erste Kapitel bietet einen knappen Überblick über das biblische und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!