Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2009

Spalte:

124-126

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Nitsche, Bernhard

Titel/Untertitel:

Gott und Freiheit. Skizzen zur trinitarischen Gotteslehre.

Verlag:

Regensburg: Pustet 2008. 261 S. gr.8° = ratio fidei, 34. Kart. EUR 34,90. ISBN 978-3-7917-2098-2.

Rezensent:

Malte Dominik Krüger

Die Studie ist die überarbeitete Fassung des ersten Teils einer an der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen an­genommenen Habilitationsschrift. Sie stellt einen Diskussionsbeitrag zur Renaissance der Trinitätslehre dar, wie sie gegenwärtig in der griechisch-ostkirchlichen und in der lateinisch-westkirchlichen Theologie erfolgt. Angesichts der mit diesen Traditionen verbundenen Differenzen plädiert N. für einen trinitätstheologischen Vermittlungsvorschlag, der auch für das christlich-jüdische Gespräch fruchtbar sein will. Dabei erhält N.s Studie besonderes Gewicht durch das Geleitwort seines »Habilitationsvaters« (5) Bernd Jochen Hilberath: Dieser bescheinigt seinem Schüler eine Affinität zum Denken Karl Rahners, Richard Schaefflers und Jürgen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!