Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2009

Spalte:

77-79

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Hrabanus Maurus

Titel/Untertitel:

De institutione clericorum. Über die Unterweisung der Geistlichen. Hrsg., übers. u. eingel. v. D. Zimpel. 2 Teilbde.

Verlag:

Turnhout: Brepols 2006. 1. Teilbd.: 247 S. 8° = Fontes Christiani, 61/1. Lw. EUR 39,16. ISBN 978-2-503-52149-7; 2. Teilbd.: II, 448 S. 8° = Fontes Christiani, 61/2. Lw. EUR 46,64. ISBN 978-2-503-52151-0.

Rezensent:

Hanns-Christoph Picker

Frühmittelalterliche und speziell karolingische Literatur ist in der Quellenreihe der Fontes Christiani kaum vertreten. Ausgerechnet der als »öder Kompilator« (Ernst Robert Curtius) verschmähte Hrabanus Maurus macht hier eine Ausnahme, während sein berühmter Lehrer Alkuin im Editionsplan der Fontes bisher keine Berück­sichtigung fand. Ist das ein Zufall oder deutet sich hier eine Verschiebung überkommener Werturteile an?
Die von dem Freiburger Historiker Detlev Zimpel herausgegebenen drei Bücher »Über die Unterweisung der Geistlichen« lassen Hrabanus jedenfalls als hochgebildeten Autoren mit vielfältigen Interessen und einem be­achtlichen geistigen Horizont erscheinen. Weit gespannt ist der thematische Bogen der 819 dem Mainzer Erzbischof Haistulf ge­widmeten ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!