Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2007

Spalte:

1391–1393

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Schambeck, Mirjam

Titel/Untertitel:

Mystagogisches Lernen. Zu einer Perspektive religiöser Bildung.

Verlag:

Würzburg: Echter 2006. XVI, 458 S. gr.8° = Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge, 62. Kart. EUR 35,00. ISBN 3-429-02760-8.

Rezensent:

Stephan Weyer-Menkhoff

Die in drei Teilen historisch, theologisch und religionspädagogisch gründlich vorgehende Regensburger Habilitation eröffnet in der Rezeption der Theologie Karl Rahners die Möglichkeit, von Alltagserfahrungen auszugehen und diese einer christlichen Deutung zu­gänglich zu machen. Damit ist ein religionspädagogischer Ansatz vorgestellt, der durch eine schülerspezifische Erfahrungsorientierung unterrichtlich höchst wirksam ist. Gerade diese klare Posi­tionierung und konsequente theologische Grundlegung ruft den Widerspruch des Rezensenten hervor.
Wie christlich gebetet wird und wie Gott dadurch christlich erscheint, könnte zu den im Religionsunterricht zu erwerbenden Kompetenzen gehören, wenn das Lernen mystagogisch eingerichtet und damit an den Phänomenen christlicher ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!