Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2007

Spalte:

1360 f

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Langthaler, Rudolf, u. Wolfgang Treitler [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Die Gottesfrage in der europäischen Philosophie und Literatur des 20. Jahrhunderts.

Verlag:

Böhlau Verlag: Wien-Köln-Weimar 2007. 258 S. gr.8°. Kart. EUR 35,00. ISBN 978-3-205-77532-4.

Rezensent:

Wolfgang E. Müller

Die 14 Beiträge dieses Bandes basieren auf der mit dem Buchtitel identischen Ringvorlesung der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien im Wintersemester 2005/06. Voraussetzung dieses Buches ist die Feststellung, dass sich die Frage nach Gott in der Philosophie und Literatur des 20. Jh.s, trotz Nietzsches Ansage des Todes Gottes, als hartnäckig erwiesen hat. Gerade auch für jüdisches Denken und Dichten wurde die Frage nach Gott zu einer zentralen Frage, nicht zuletzt wegen der Shoa, gleichwohl aber auch schon zuvor prägnant gestellt.
Der Band beginnt mit einer Reflexion des Gottesverständnisses Albert Einsteins. Dann legt Friedrich-Wilhelm v. Herrmann dar, dass es in Heideggers Philosophie »keinen wirklichen Bruch und Abbruch seiner Verbindung zum ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!